Willkommen am Hexenkessel   

Liebe Freunde und Gäste

"Als Angler seit mehr als 40 Jahren fand ich bisher kein Gewässer in dem so grosse Seehechte, Schollen und Schellfische zu fangen sind.

Hier im Hexenkessel wurden und werden immer wieder Weltrekorde, Europarekorde und Norwegenrekorde für einzelne Fischarten aufgestellt.

Weltweit sind in in keinem anderen Gewässer Fänge von Schollen und Schellfischen in annähernd vergleichbaren Grössen bekannt. 

Einzigartig ist hier wohl auch, dass viele andere Arten hier ungewöhnliche Grössen erreichen können. Der neueste Fang des grössten jemals in Norwegen gefangenen Wolfsbarsches bestätigt dies wieder einmal mehr. Eine Vielzahl von Fischarten - darunter auch Lachse können ebenso direkt vor der Haustüre gefangen werden. Unsere Natur hat dieses einzigartige Phänomen hier am Dalsfjord geschaffen und ihr dürft es jetzt nutzen. Natürlich springen die Fische aber nicht von ganz allein ins Boot und es gibt hier auch gute und schlechte Fangtage.

Die Chance, dass Ihr Euren Traumfisch hier am Hexenkessel fangt, ist jederzeit gegeben. Ich habe natürlich grosses Interesse daran und helfe Euch deshalb mit Rat und Tat.

Ich möchte Euch anraten, die hier auf den Seiten und ganz besonders in Aktuelles beschriebenen Tipps zu beherzigen um Euren Erfolg noch zu verbessern."

 


bis bald mal


Komm einfach als Angelfreund - geh als guter Freund

 

Reinhard


 

 



Der Dalsfjord in Sogn-og Fjordane / Norwegen

 

Der etwa 60 km lange und relativ schmale Dalsfjord liegt im "Land der Wasserfälle" im norwegischen Sogn-og Fjordane, in der Region Sunnfjord. Hier erwartet Euch eine atemberaubende Naturlandschaft mit Wasserfällen, Flüssen, Seen, Bergen und Tälern.

 

Fischreichtum und Artenvielfalt scheinen hier grenzenlos zu sein. Unzählige Faktoren wirken ungewöhnlich positiv auf das Wachtum der hier lebenden Fischarten ein. Der Dalsfjord wird von vielen Wasserfällen, Bächen und Flüssen gespeist. Einer der Flüsse ist der bekannte Lachsfluss Gaular der bei Bygstad in den Dalsfjord einmündet. Hie befindet sich auch die älteste Lachstreppe Norwegens.

 

Wegen seiner windgeschützten Lage ist das Angeln hier am Dalsfjord immer möglich, vom Boot und auch vom Land aus. Es gibt hier keine Ausfalltage wegen Wind (wie es am Meer oft vorkommt) - also jeden Tag Ruhe und Angeln geniessen.

Auch Familien mit Kinder können hier ganz unbeschwert auf die vielen hier vorkommenden Fischarten angeln oder gar das Angeln erlernen - ohne solche Gefahrenquellen wie Wind und Wellen oder aus dem Wasser ragende Felsen. Hier ist sorgenfreies Angeln in purer Natur angesagt und manch einer der vom Alltag gestresst und müde ankam, verliess uns mit freiem Kopf, neuer Kraft und guten Ideen um die zu Hause wartenden Dinge ganz neu "anzupacken". Viele unserer Gäste kehren auch aus diesem Grunde immer wieder hierher zurück.

 

Besonders nahe dem kleinen Ort - Bygstad- ganz am Fjordende ist jederzeit mit Ausnahme- und Rekordfischen zu rechnen. Dieser Teil des Dalsfjords ist auch unter dem Namen "Hexenkessel" weit über die Grenzen hinaus bekannt.

 

Wer hier seinen Urlaub verbringt, kann sämtliche in Norwegen vorkommende Meeresfische beangeln - sowohl im windstillen Fjord vom Boot und von Land aus - wie auch auf hoher See. Dazu gibt es hier die prächtigen Grossforellen und Lachse direkt vor der Haustür und im bekannten Gaulafluss. Auch in den riesigen Süsswasserseen kann sehr erfolgreich in einer atemberaubenden Natur auf Salmoniden geangelt werden.

Natürlich kommen auch die reinen Meeresangler auf ihre Kosten, denn sie haben die Möglichkeit auch auf hoher See an den allerbesten Geheimstellen auf Heilbutt, Leng, Dorsch, Steinbeisser, Köhler und Pollack zu angeln. Das Boot bietet Platz für bis zu 16 Angler und ist u.a. ausgestattet mit Salon (warme und kalte Getränke, Snacks), sowie Toilette, hochmodernen Navigations und Fischfindungsgeräten.

 

Tagesausfahrten sind direkt bei mir buchbar (auch als Nichtgäste unserer Wohnungen).

Bei gutem Wetter kann auch mit unseren Mietbooten aufs Meer gefahren werden. Dies stimmen wir dann rechtzeitig vor Ort ab und fahren dann in Kolonne mit bis zu 10 Booten den Fjord entlang bis aufs Meer. Je nach dem wie weit wir rausfahren, beträgt die Fahrtzeit von Bygstad aus ca. 2-2,5 Stunden. Dies ist eine wunderschöne, abenteuerliche Tour mit meist auch sehr guten Fängen. Etwas, das man nicht versäumen sollte, wenn sich die Gelegenheit bietet.

 

Die nähere Umgebung bietet sich besonders für Tagestouren in der wunderschönen Natur an. Es gibt hier grenzenlose Möglichkeiten herrliche Stunden in grandioser Natur zu verbringen.

Unsere Gäste

Hier einige Bilder von unseren netten Gästen.

Nichts ist wichtiger als freudestrahlende, zufriedene Gäste - die aufgrund ihrer positiven Erlebnisse immer wieder hierher zurück kommen.

 

Über 90 % aller Gäste, die bereits einmal hier waren, kommen auch im nächsten Jahr wieder.

 

Danke dafür !

 

Zum Vergrössern bitte anklicken.