Anreise & AGB

Aus Richtung Oslo kommend, empfehle ich folgende Route:

 

Oslo - Høhnefoss - Gol - Hemsedal - Borlaug - Lærdal - Sogndal - Skei - Førde - Bringeland - Bygstad

 

Bitte achtet in Sogndal auf die Schilder Richtung Skei bzw. Førde!  - am Rondell rechts abfahren.

Nicht wie das Gps immer wieder gerne vorschlägt, geradeaus Richtung Hella-Dragsvik.

 

Es gibt nur eine Inlandsfähre zwischen Oslo und Bygstad: Fødnes-Manheller  fährt ca. alle 15 Minuten über den Sognefjord.

Vorher kommt ihr durch einen Tunnel mit 2 Blitzern (80 km/h) !!

 

Es kann von Vorteil sein, in Lærdal kurz zu stoppen und Fodnes als Zwischenziel ins GPS einzugeben. Damit wird u.U. vermieden, auf eine überflüssige "Tingel-Tangel-Fähre" (Gudvangen) zu gelangen, wenn man sich aufs Navi verlässt.

 

 

Aus Richtung Bergen kommend, empfehle ich folgende Route:

 

Immer Richtung Ålesund E39. Im Zentrum dem Schild Åsane folgen.

Die Anfahrt über Bergen ist sehr einfach und gut ausgebaut.

 

Ihr überquert den Sognefjord mit der Fähre Oppedal-Lavik. Danach sind es etwa 45 Minuten bis Bygstad.

 

 

Anreise mit dem Flugzeug:

 

Wer mit dem Flugzeug anreist, spart Zeit. Die Zielflughäfen sind Bergen oder Oslo.

Dort gibt es auch Weiterflüge mit http://www.wideroe.no/ nach Førde-Bringeland (ca. 7 Km von Bygstad). Flughafentransfer nach Absprache.

 

 

Anreise täglich ab 15:00 Uhr und Abreise bis 10:00 Uhr.

Bitte haltet euch unbedingt an diese Zeiten. Es gibt keine Ausnahmen !

Wer dennoch vor 15:00 Uhr kommt zeigt keine Einsicht und wird deshalb als Letzter bedient, was eine arg verspätete Bootsübergabe zur Folge haben kann.


Die Zieladresse lautet:

Riksveg 57 51

N-6977 Bygstad

 

liegt direkt im (einzigen) Bootshafen Bygstad.

AGB  (allgemeine Geschäftsbedingungen)

Bootsanmietung

Es gelten die folgenden Mietbedingungen für alle Motorboote der Firma Reinhard Seggewiss, Båtutleige Bygstad (im weiteren "Vermieter") genannt:

 

 1. Bei grob fahrlässigem Verhalten, rücksichtsloser Fahrweise insbesondere unter Einfluss von Drogen oder Alkohol wird das Boot ohne Erstattungsansprüche eingezogen.

 

2. Jegliche Art von Schäden sind dem Vermieter umgehend mitzuteilen.

 

3. Der Vermieter ist verantwortlich für die Sicherheit und des techn. einwandfreien Zustandes der Boote. Etwaige Schadensfälle (auch Rettungskosten) sind durch eine entsprechende Versicherung während der Mietdauer abgedeckt. Der Eigenanteil (Selbstbehalt) beträgt 7.000 NOK und muss in voller Höhe in einem darüberhinaus gehenden Schadenfall vom Verursacher vor Ort gezahlt werden. Schäden unter 7.000 NOK werden ebenfalls vor Ort nach fachkundiger Einschätzung der Schadenshöhe oder -soweit möglich- der tatsächlichen Reparaturkosten abgerechnet.

 

4. Verursacht der Mieter oder einer der Insassen des gemieteten Bootes einen Schaden, verpflichtet er sich, diesen zu ersetzen. Darunter fallen auch Schäden oberhalb oder unterhalb der Wasserlinie wie auch Motor, Propeller oder Ausrüstungsgegenstände. In einzelnen Fällen können etwaige Schäden nicht von der Versicherung abgedeckt sein, wie z.B. Schäden durch falsche Betankung oder durch grobe Fahrlässigkeit, insbesondere alle Schäden unter Alkoholeinfluss. Jegliche Ansprüche des Mieters sind ausgeschlossen bei Totalausfall und Unbrauchbarkeit des Bootes, welche durch höhere Gewalt, einem Dritten oder durch den Mieter selbst hervorgerufen wurden.

 

5. Der Mieter ist der Bootsführer, der auch die Verantwortung für alle Insassen hat. Nur er entscheidet, ob gefahren wird, oder nicht. Er hat dafür zu sorgen, dass jeder im Boot geeignete Sicherheitskleidung z.B. Rettungswesten trägt. Ferner erklärt er, das angemietete Boot nach Einweisung durch den Vermieter, sicher fahren zu können, und sich mit der Bedienung der sicherheitsrelevanten Hilfsmittel, wie auch Echolot,Gps sowie einer geeigneten Seekarte vor Antritt der Fahrt vertraut gemacht zu haben.

 

6. Das Boot darf nur mit der maximalen Personenzahl besetzt werden und das zulässige Gesamtgewicht darf nicht überschritten werden.

 

7. Es dürfen keine Veränderungen am Boot vorgenommen werden.

 

8. Die Verwendung des Bootes zum Abschleppen oder zur Bergung ist nicht gestattet. Ausnahme sind Notsituationen. Jeder ist verpflichtet, in Seenot geratene Personen zu helfen!

 

9. Die Boote sind nur im Hafen Bygstad an den vorgesehenen Stellen zu parken. Keinesfalls dürfen die Boote an Land gezogen werden.

 

10. Die Boote sind nur in der Zeit von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang zu nutzen. Andere Vorhaben müssen vorher mit dem Vermieter abgesprochen werden.

 

11. Im Hafenbereich ist umsichtig, in langsamer Fahrt und ohne Wellenschlag zu fahren! Alle Gefahrenstellen, Flachzonen und auch Bojen, Fender, Netze oder dergleichen, sind stets weiträumig zu umfahren.

 

12. Jedes Boot wird in sauberen,einwandfreiem Zustand und mit jeweils 2 vollen Tanks a` 25 Liter Benzin geliefert und muss auch so zurück gegeben werden. Für den Fall, dass das Boot nicht mit vollen Tanks zurück gegeben wird, muss der Mieter 2,-Euro pro Liter und eine Bearbeitungsgebühr von 150,- Euro direkt vor Ort zahlen!

 

13. Sollte das vom Gast bestellte Boot nicht vorrätig sein, so ist der Vermieter berechtigt ein anderes Boot bereitzustellen, welches jedoch im Preissegment nicht unter dem Bestellten liegen darf. Bei Eintritt eines solchen Falls werden dem Gast auch bei der Bereitstellung eines wesentlich teureren Ersatzbootes keine Zusatzkosten auferlegt.

 

14. Es werden keine Boote an Mieter herausgegeben wenn der Mieter nicht die erforderliche Altersstufe erreicht hat, oder der Anforderung zum Führen eines Motorbootes mit einer Motorisierung von über 25 PS nicht nachkommen kann.

 

15. Vor jeder Bootsübergabe ist die Regelung/Mietvertrag und Einhaltung der Fischereigrenzen vom Mieter/Bootsführer auszufüllen und zu unterschreiben.

 

16. Gerichtsstand für beide Seiten ist Førde/Sogn-og Fjordane

Reservierung von Ferienwohnung und/oder Boot

Wird im Zeitraum von 6 Monaten oder länger, vor dem gewünschten Anreisetermin reserviert, so beträgt die Reservierungszeit maximal bis zu 2 Wochen.

Im Zeitraum innerhalb von 0 bis 6 Monaten vor dem gewünschten Anreisetermin kann nur fest gebucht werden. Reservierungen sind in dem Zeitraum nicht mehr möglich.

 

Buchung von Ferienwohnung und/oder Boot

Wenn nicht anders vereinbart, ist eine Anzahlung von 20 % des Gesamtbetrages innerhalb von 10 Tagen nach Zugang der Buchungsbestätigung zu überweisen.

Mindestens 30 % der Restsumme sind bis 6 Monate vor Reiseantritt zu überweisen. Der restliche Anteil ist bis 3 Monate vor Reiseantritt zu überweisen.

Bei kurzfristigen Buchungen innerhalb von 3 Monaten vor Reiseantritt ist der Gesamtbetrag sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung zu zahlen.

Stornierung von Ferienwohnung und/oder Boot  
Im Falle einer Stornierung durch den Gast entstehen folgende Kosten:
Bis 90. Tag vor Reisebeginn 30% des Gesamtbetrages laut Buchungsbestätigung
Bis 60. Tag vor Reisebeginn 70% des Gesamtbetrages laut Buchungsbestätigung
Ab 30. Tag bis Reisebeginn 90% des Gesamtbetrages laut Buchungsbestätigung
Eine Reiserücktrittsversicherung wird jedem dringend empfohlen.

 

Topfisch-Wahlen

Jeder Gewinner muss sich innerhalb von 10 Werktagen nach Bekanntgabe auf https://www.dalsfjord.info melden.
Dies kann nur per E-Mail oder Kontaktformular geschehen. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist,
verfällt der Gewinn.
*Alle bei Topfisch zu gewinnenden Reisegutscheine sind inhaberbezogene, nicht übertragbare Reisegutscheine.
Die Gültigkeitsdauer der inhaberbezogenen Reisegutscheine beträgt 3 Jahre ab Bekanntgabe der Gewinner.
*Alle zu gewinnenden Preise sind inhaberbezogene, nicht übertragbare Preise.Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

       

 

 

Reinhard Seggewiss

Båtutleige Bygstad

Rv57 Småbåthamn

N- 6977 Bygstad / Dalsfjorden

 

Organisasjonsnr. MVA 911 686 86

 

Tel. 0047-902 540 40